Dom St. Blasien: Kirchengemeinde

Frauengemeinschaft

FRAUEN GESTALTEN KIRCHE

Vorstand

KATH. FRAUENGEMEINSCHAFT

ST. BLASIEN 

  Die Kunst der kleinen Schritte - Ein kleiner Streifzug durch das Jahr 2016

Am Anfang unseres Berichtes muss in diesem Jahr zuerst ein Dankeschön an die Pfarrgemeinde stehen, denn in der Sonntagsmesse am dritten Advent wurde der Frauengemeinschaft für ihre Arbeit vom vergangenen Jahr gedankt. Mit einem Arm voller Rosen und einem Gutschein kam die Schriftführerin stolz vom Altar zurück und konnte sehr viele dieser Rosen bereits an die anwesenden Mitglieder verteilen.                                                                                                                Wir sind eine kleine verschworene Gemeinschaft und leben mit und für unsere Mitmenschen so, dass wir im täglichen Leben das Gute und Herzliche, das Gott uns geschenkt hat, weitergeben wollen. Auch unsere Talente, die wir erhalten haben, möchten wir einsetzen und weitertragen. Man spürt neue Motivation und den Zusammenhalt. Wünschenswert sind immer neue Ideen, wie wir unsere Arbeit verbessern und erweitern können. Wir freuen uns über viele junge Frauen, die unsere Arbeit unterstützen wollen. Im letzten Jahr konnten wir fünf junge Frauen gewinnen und hoffen, dass wir weiterhin Interesse finden.  

Unser Programm im vergangenen Jahr war reichhaltig und neben den alle zwei Wochen stattfindenden Strickabenden für unseren Erntebazar  waren wir ein Mal monatlich im Radon-Bad in der Wassergymnastik. Warum? "Wir achten auf unsere Gesundheit und die morschen Gelenke". Weiter starteten wir vierteljährlich mit einer Hl.Messe in den Morgen und trafen uns anschließend zum gemeinsamen Kaffeetrinken. Auch hier wurden Ideen gesponnen und Termine festgelegt. So wird es auch in Zukunft sein.                     Eine Winterwanderung war Anlass, es 14-tägig dienstags zu versuchen, damit man auch hier Ansprechpartner hat. Christel Fischer wollte sehr viele Ideen verwirklichen, doch das Interesse wurde weniger. Im März war der Weltgebetstag der Frauen, den wir mit den evangelischen Frauen gestaltet haben. Weiter waren wir im März in Freiburg im Augustiner-Museum zur Winterhalter-Ausstellung. Frau Elisabeth Kaiser mit ihren Frauen hat uns lustig und fachkundig durch das Museum geführt.                        Das Osterbasteln, die Maiandacht in der Wittlisberger-Kapelle in Häusern, ein Spielenachmittag, Klosterkonzerte, das Literatur-Café und ein Ausflug nach Luzern waren ebenfalls in unserem Programm zu finden. Für Mariä Himmelfahrt haben wir Kräuter gesucht und damit über hundert Sträuße gebunden. Diese Sträuße konnten dann die Messebesucher mit nach Hause nehmen. Doch unsere Gedanken waren vor allem beim Erntedank. Hier gestalten wir immer den Ernte-Altarund haben seit drei Jahren einen Erntebazar, bei dem wir alle unsere Handarbeiten verkaufen. Mit Freude wird gestrickt, gehäkelt und genäht, um mit dem Erlös soziale Einrichtungen zu unterstützen. Auch im Jahr 2016 waren wir sehr erfolgreich und konnten 2.200 Euro weitergeben: so waren dies 500 Euro für den Helferkreis Mutter und Kind in Freiburg, 500 Euro für die Kinderkrebsstation in Freiburg, 500 Euro für für das neu aufgebaute Hospiz in Lenzkirch, 500 Euro für das Frauenhaus in Waldshut und 200 Euro für das Kinderhospiz in Memmingen Alle Einrichtungen schätzen wir sehr bei ihrer Arbeit und unterstützen sie mit vollem Herzen. Auch im kommenden Jahr werden wir uns gerne für diese Institutionen einsetzen und weiter erfolgreich arbeiten. Unsere letzte Zusammenkunft im Jahr 2016 war die Adventsfeier, die wir gemütlich begingen.

Allen, die uns bei unsrer Arbeit unterstützten, danken wir sehr herzlich. Wir freuen uns über alle, die den Weg zu uns finden und mit uns ein weiteres Jahr erfolgreich gestalten. Unser Programm finden Sie auch im Schaukasten am Dom.                                       Ihre Kath.Frauengemeinschaft St.Blasien.   

  

 

PROGRAMM 2017

Januar

Donnerstag, 26.Januar 2017, 16 Uhr

Literaturcafé, Lesung im Café des Dom-Hotels

"Die Papstkatze", Autorin Frau Eva Berberich, Oberweschnegg

 

Februar

Donnerstag, 02.Februar 2017, ab 19 Uhr

Handarbeitsstüble im Untergeschoss

des Theophil-Lamy-Hauses.

 

Mittwoch, 08.Februar 2017, 15.00 Uhr

Wassergymnastik im Radon-Revital-Bad

Treffpunkt: 14.00 UHr Busparkplatz, Dom

 

Freitag, 10. Februar 2017, 9.00 Uhr

Heilige Messe in der Andachtskapelle im Dom

 

Donnerstag, 16. Februar 2017, ab 19 Uhr

Handarbeitsstüble im Untergeschoss des

Theophil-Lamy-Hauses

 

Donnerstag, 23. März 2017, 16 Uhr

Literaturcafé: Pater Klaus Mertes SJ,Kollegsdirektor:

ausnahmsweise im Eberle-Saal im Haus des Gastes

"Goethe und die Religion"- kritische Annäherung an Goethe.

 

März

Donnerstag, 03. März, 19 Uhr,

Handarbeitsstüble

Im Untergeschoss des Theophil-Lamy-Hauses

 

Freitag, 03.März 2017, Uhrzeit

wird noch bekannt gegeben!

Weltgebetstag in der ev.Christus-Kirche

 

Mittwoch, 08.März, 15.00 Uhr

Wassergymnastik im Radon-Revital-Bad

Treffpunkt: 14.00 Uhr , Busparkplatz/Dom

 

Donnerstag, 16.März 2017, 19.00 Uhr

Handarbeitsstüble im Untergeschoss

des Theophil-Lamy-Hauses

 

Donnerstag, 23.März 2017, 16 Uhr ,

Lesung im Café des Dom-Hotels

Dr.Jürgen Glocker, Kulturreferent WT.:

"Die Brüder Winterhalter" aus Menzenschwand.

 

 

 

                               

 

 

 

                                        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                         

  


Jahresthema: Einer trage des anderen Last

Liebe Frauen,

unsere Kath. Frauengemeinschaft stellt sich vor :
Wir sind ein Verein mit vielen Interessen und für alle Konfessionen offen.
Unser Angebot umschließt den kirchlichen, sozialen und geselligen Bereich.
Die Frauen bringen sich mit unterschiedlichen Talenten und ganzer Leidenschaft in die Frauengemeinschaft ein. Ebenso lebt unsere Gemeinschaft davon, dass alle – Frauen, Junge und Ältere – ihre Fähigkeiten, die Gottes Geist schenkt, entfalten können.

Gern sind wir auch für ihre Bedürfnisse und Vorstellungen offen.  

 


                                                 

Unsere Frauengemeinschaft wird als Team geleitet:

Schriftführerin:                  Heidi Holzer, Telefon: 2364,  
                                         Mail: heiderose.holzer@t-online.de

Kassiererin:                       Christa Maria Häfner, Telefon: 1057                                            Mail: christamariahaefner@gmail.com

Vertrauensfrau:                Renate Gießler, Telefon 4964
Vertrauensfrau:                Christel Karkossa, Telefon: 2507
Vertrauensfrau:                Krimhild Klesse, Telefon: 481569
Vertrauensfrau:                Helga Müller, Telefon: 4940

Homepage:                       www.dom-st-blasien.de

 

Liebe Frauen,

fühlen Sie sich von unserer Frauengemeinschaft angesprochen?
Interessieren Sie sich für unsere Themen oder Veranstaltungen?
Sie sind immer alle herzlich eingeladen!
Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an uns!
Wir freuen uns, wenn Sie Interesse zeigen und uns anrufen!


Unserer Projekte

Ein besonderes Anliegen ist uns das Projekt, das wir unterstützen:

Helferkreis für Mutter und Kind e.V., 79102  Freiburg, Karthäuser Str.64a
Konto Nr.: 2328292, BLZ: 68050101
Sparkasse noerdlicher Breisgau, Freiburg
Hier wird Müttern in besonderen Situationen Soforthilfe geleistet.

Wir danken Ihnen für Ihre ganzjährige Unterstützung!

Gottesdienste

im Dom:
Samstag:  19 Uhr
Sonntag:   10 Uhr
Sonntag:   11:15 Uhr *
*zusätzlich während der Schulzeit
siehe: Mitteilungsblatt

im Albtal:
Sonntag:      8:45 Uhr

in Menzenschwand:
Samstag:   19:15 Uhr
Sonntag:    09:30 Uhr

Öffnungszeiten des Doms

Winterzeit: 
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommerzeit:
8:00 Uhr bis 18:30 Uhr 

Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen ist eine Besichtigung nicht möglich!