Im Kirchenjahr

Blasiustag

Blasiustag am 05.02.2017

Der Festgottesdienst wurde von Pfarrer Grzeszewski  und den Patres Bauer und Singer zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernahm der Domchor unter der Leitung von Michael Neymeyer mit der neu einstudierten Messe in F von J. Gabriel Rheinberger. Der Blasiussegen wurde danach zum Schutz von Halskrankheiten gespendet. Anschließend waren  alle Gottesdienstbesucher im Theophil-Lamy-Haus zum Gemeindefest willkommen.
Auch die Jahresberichte 2016 lagen zum Lesen und Mitnehmen bereit. Ein herzliches Dankeschön für das Erstellen dieses Heftes, das einen Überblick über das lebhafte Wirken  der Pfarrgemeinde gibt.

Dank den Oberministranten Tabea und Benjamin.
Dank für 6 Jahre Dienst am Altar: Tim, Susan und Klara; Dank für 9 Jahre an Jakob und Sebastian.
Übergabe von Weihrauch und Schiffchen an unsere neuen Oberministranten Tim und Susan

unser Domchor
an der Orgel: Eiko Yoshimura
Messe in F von J. Gabriel Rheinberger

unsere Kommunionkinder feiern im April ihre 1. hlg. Kommunion
Fürbitten u. a. für Frieden auf dieser Welt
gemeinsames Vater unser; schön; dass die Kommunionkinder am Festgottesdienst teilnahmen

bewährte fleißige Hände in der Küche...
das Lamy-Haus wurde bereits am Freitag gerichtet
Vor dem Essen: Jubilate Deo "Nehmet einander an - reicht euch die Hand!"
Pfarrerin Weltzien berichtet über ihre Arbeit in einem Flüchtlingslager im Libanon.

Ruhige Weisen vom Domchor
Die Pfarrgemeinde ehrt Frau Zipfel...
... Herr Neymeyer und Frau Yoshimura.
Herr Michel, Leiter des Gemeindeteams St. Blasius, bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.
Dombrief mit Berichten des Jahres 2016
DOMBRIEF 2016
Blasiustag am 31.01.2016

Der Festgottesdienst zum Blasiustag wurde musikalisch vom Domchor, unter der Leitung von Michael Neymeyer, gestaltet. Die Messe brève von Lèon Delibes wurde zu Gehör gebracht. Pfarrer Jan Grzeszewski und die Patres Bauer und Singer zelebrierten den Gottesdienst und spendeten anschließend den Blasiussegen.

Die Einladung zum Gemeindefest ins Theophil-Lamy-Haus nahmen viele Besucher gerne an.


festlicher Einzug
Blasiuslied: Lass auf Erden Friede werden; heil`ger Blasius bitt für uns.
der Domchor wurde von Frau Eiko Yoshimura an der Orgel begleitet
harmonisch und gehörfällig; eine Bereicherung für den Gottesdienst - unser Domchor!

mit einem Gläschen Sekt wurden dieses Mal die Gäste herzlich empfangen, Mitglieder des Gemeindeteams hatten die Bewirtung übernommen
Das Team in der Küche war pünktlich bereit, die Schnitzel/Spätze/Gemüseteller zuzubereiten.
Jubilate Deo lud zum Mitsingen vor dem Essen ein und Pfarrer Jan hieß die Gäste willkommen
Trotz des "Schmuddelwetters" war das Theophil-Lamy-Haus gut gefüllt.

Das Domchormitglied Hans Foidl wurde für 75 Jahre Singen im Chor geehrt. Proben- und Auftrittsbesuche waren stets vorbildlich.
Domchor und Jubilate Deo; "Perlen des Glaubens" ....
... und "Sei behütet auf deinen Wegen"

Rafael Michel, Leiter des Gemeindeteams
... stellte das Gemeinde- und Pastoralteam vor; die Aufgaben des Teams sind u. a. , die Arbeiten in der Dompfarrei zu koordinieren
die Ministranten an der Kaffee- und Kuchentheke; Danke für EURE Mithilfe - auch beim Servieren des Mittagstischs.
Vortrag von Pater Mertes SJ "Sie beten mit uns zu dem einen Gott - über das Verhältnis von Christentum und Islam"


Blasiustag 2015
Einladung zum Blasiustag 2014 am Sonntag, 2. Februar

Zu Ehren des Patrons von St. Blasiens und der Kirchengemeinde feiert die Kirchengemeinde jeweils am Sonntag nach dem 2. Februar, das Patrozinium:
Den Blasiustag

Das Fest beginnt mit einem feierlichen Gottesdienst im Dom, den der Domchor mitgestaltet.

Danach wird der Blasiussegen mit den gekreuzten Kerzen als Einzelsegen erteilt.

Das Gemeindefest wird dann im Gemeindehaus, dem Theophil-Lamy-Haus, fortgesetzt, wo der Pfarrgemeinderat zum Mittagessen einlädt und die Ministranten mit Kaffee und Kuchen bewirten.

Gottesdienste

im Dom:
Samstag:  19 Uhr
Sonntag:   10 Uhr
Sonntag:   11:15 Uhr *
*zusätzlich während der Schulzeit
siehe: Mitteilungsblatt

im Albtal:
Sonntag:      8:45 Uhr

in Menzenschwand:
Samstag:   19:15 Uhr
Sonntag:    09:30 Uhr

Öffnungszeiten des Doms

Winterzeit: 
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommerzeit:
8:00 Uhr bis 18:30 Uhr 

Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen ist eine Besichtigung nicht möglich!