Nachrichten

Sie sind hier: Startseite

Nachrichten


1
...
17
18
19
20
171-180 von 197  
Viele Attribute charakterisieren unseren Gott. Er ist allgütig, allmächtig, allwissend, allgegenwärtig, absolut vollkommen, unendlich, ewig, einzigartig, absolut wahr, treu, heilig, er ist die ... mehr
Kreuzesnachfolge ist in erster Linie ein Akt des Glaubens - nicht Schicksalsergebenheit oder Unterwerfung unter einen fremden Willen. Und die Kreuzesnachfolge richtet sich auf eine Person: auf Jesus, ... mehr
Menschen sind füreinander verantwortlich, insbesondere Menschen, die sich Christen nennen – das ist die Botschaft der drei Lesungen des heutigen Sonntags. Eine frohe Botschaft, denn ich selbst bin ... mehr
Die Anweisungen Jesu im heutigen Evangelium zeigen, dass Jesus nichts davon hält, Schuld und auftretende Meinungsverschiedenheiten unter den Teppich zu kehren oder den Mantel der christlichen ... mehr
Die Spannung zwischen Schmerz, Schändlichkeit und Triumph , Freude; Depression und Hoffnung findet ihren Ausdruck in der christlichen Sicht und Verehrung des Kreuzes Christi und in dieser Spannung ... mehr
Das Evangelium vom Herrn des Weinbergs und seinen Arbeitern ist eine harte Nuss für jede Gerechtigkeitsdiskussion. Die Arbeiter erhalten für unterschiedliche Arbeit denselben Lohn. ... mehr
25. Sonntag im Jahreskreis, Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg Matthäus 20,1-16a, P. Wolfgang Bauer SJ
Gott verhält sich wie der Gutsherr im Evangelium: er rechnet nicht, er schenkt. Er vergütet nicht nach Tarif, sondern gibt im Übermaß. Er gibt jedem von uns, was er zum Leben braucht. ... mehr
Das Gleichnis von den ungleichen Söhnen
Die beiden Söhne, der Jasager und der Neinsager sind Teil meiner selbst. Wir sind immer beides. Das Bemühen, den Willen des Vaters zu erfüllen kann unser Nein ... mehr
Das Gleichnis vom königlichen Hochzeitsmahl ist eine massive Warnung, die Einladung zum Festmahl und das hochzeitliche Taufgewand zu verscherzen. ... mehr
„So gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört und Gott, was Gott gehört.“ Kaum ein anderes Wort aus dem Munde Jesu ist wie dieses bis heute in alltäglichen Sprachschatz eingegangen. Es steht für die ... mehr
1
...
17
18
19
20
171-180 von 197  
Gottesdienste

im Dom:
Samstag:  19 Uhr
Sonntag:   10 Uhr
Sonntag:   11:15 Uhr *
*zusätzlich während der Schulzeit
siehe: Mitteilungsblatt

im Albtal:
Sonntag:      8:45 Uhr

in Menzenschwand:
Samstag:   19:15 Uhr
Sonntag:    09:30 Uhr

Öffnungszeiten des Doms

Winterzeit: 
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommerzeit:
8:30 Uhr bis 18:30 Uhr 

Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen ist eine Besichtigung nicht möglich!