Nachrichten

Sie sind hier: Startseite

Nachrichten

BZ vom 27.05.2011

Verjüngungskur für den Auftritt der Domkonzerte

27.05.11 00:00
Der Kirchengemeinderat stellt die neue Homepage der Veranstaltungsreihe vor und will auch den Kirchenauftritt modernisieren.

ST. BLASIEN. Der katholische Kirchengemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die neue Homepage der Internationalen Domkonzerte vorgestellt. Eine neue Hauptseite der Kirchengemeinde stand ebenfalls zur Diskussion, außerdem sprach das Gremium über die Farbgestaltung des Theophil-Lamy-Hauses. Im Rahmen einer Domführung kamen die Umgestaltung der Peter- und Paul-Kapelle, der Podeste auf der Empore sowie des Altarraums im Chorraum zur Sprache.

Udo Ehrenfeuchter von der St. Blasier Agentur Punkt & Strich, verantwortlich für die Gestaltung, und Jürgen Schneider, zuständig für Webdesign und technische Umsetzung, stellten die neue Homepage der Domkonzerte vor. Gemeinsam mit einem Team der Kirchengemeinde – Jörg Rudolf (Webmaster), Verena Zeiher (inhaltliche Gestaltung), Andrea Wild (Bildergalerie), Christof Eckert (zuständig für den englischsprachigen Teil), Angelika Torra und Uwe Tombrink – haben sie eine, wie Ehrenfeuchter formulierte, überschaubare und grafisch ansprechende Website gestaltet. Unterteilt ist der Internetauftritt in die Unterpunkte Programm, Philosophie, Klangraum und Dom. Es gibt zudem Infos zu Eintrittskarten und Anfahrt sowie ein Gästebuch. Ein Newsletter kann abonniert werden unter http://www.domkonzerte-st-blasien.de.


Die Kirchengemeinderäte sprachen sich mehrheitlich für eine Neugestaltung auch der Hauptseite der Kirchengemeinde aus, die jedoch nur möglich ist, wenn sich ein Organisationsteam findet.

...

Autorin: Christiane Sahli

Gottesdienste

im Dom:
Samstag:  19 Uhr
Sonntag:   10 Uhr
Sonntag:   11:15 Uhr *
*zusätzlich während der Schulzeit
siehe: Mitteilungsblatt

im Albtal:
Sonntag:      8:45 Uhr

in Menzenschwand:
Samstag:   19:15 Uhr
Sonntag:    09:30 Uhr

Öffnungszeiten des Doms

Winterzeit: 
8:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Sommerzeit:
8:30 Uhr bis 18:30 Uhr 

Während Gottesdiensten oder Veranstaltungen ist eine Besichtigung nicht möglich!